Rad- und Motor- Club
   "Sturm" Hombruch 1925 e.V.
        Mitglied des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen e.V im Bund Deutscher Radfahrer
      21 facher Deutscher Meister

Archiv 2011

Wintertraining Dezember 2011

Wintertraining

Radtraining: 26.12.2011 und 31.12.2011: Niere
Erstes Hallentraining Froschloch im neuen Jahr: 10.01.2012
Erstes Hallentraining Langeloh im neuen Jahr: 12.01.2012




Trauer um Erwin Melchert

Erwin Melchert

Die Hombrucher Radsportler trauern um ihren Clubkameraden Erwin Melchert, der im Alter von 86 Jahren verstarb.
Der „schöne“ Erwin, wie er in Radsportkreisen genannt wurde, gehörte über 50 Jahre dem „Sturm“ Hombruch an. Als Radsportbegeisterter war er auch nach seiner aktiven Zeit als Helfer bei Rennen und Veranstaltungen wie Steherrennen mit seiner freundlichen Art immer zur Stelle.




Clubabend

An folgenden Terminen findet kein Clubabend statt:
07. Dezember 2011
14. Dezember 2011
28. Dezember 2011
04. Januar 2012


Lizenzen und Wertungskarten 2012

der Radsportverband NRW hat die Preise für Lizenzen und RTF Wertungskarten erhöht. Hier die aktuelle Preisliste
Lizenzen und Wertungskarten 2012
LIZENZENSchüler / Jugend bis 16 J. 9,50 €
Junioren bis 18 J. 10,90 €
U23 / Elite / Senioren 25,00 €
Kommissäre / Betreuer20,00 €
RTF Wertungskarten9,50 €
Gebühr4,00 €
oder hier als xls.download
Bei den Preisen für die Lizenzen und Wertungskarten handelt es sich um Nettopreise. Die Mehrwertsteuer in Höhe von 7% wird vom Verein übernommen.

Radsportler von "Sturm" Hombruch feiern ihr alljährliches Clubfest

Clubfest Hombruch 2011

Viele Gäste konnte der 1. Vorsitzende Andreas Schulz auch in diesem Jahr wieder zum Clubfest in den Räumen der AWO in Hombruch begrüßen.
Zuerst stand die Ehrung der Clubmeister im Vordergrund. Hier die Ergebnisse:
U11: 1.John Marschall
U17: 1. Frederic Jung
U19: 1.Sebastian Schübbe
Amateure: 1. Mirco Kogge
Senioren 2: 1. Andreas Schulz
Senioren 3: 1. Alfred Hain
Bei den RTF-Fahrern siegte in diesem Jahr Georg Zöller.
Es gab aber auch noch Jubilare des Vereins zu feiern: für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Carmen Rischer-Ost (auch bekannt aus der Rhytmischen Sportgymnastik mit 3 WM- und 30 Deutschen Meistertiteln) ausgezeichnet, ebenfalls für 25 Jahre im Verein wurden geehrt: Walter Strumberg, Klaus Drücke, Jens Drücke, Ulrich Popiela und Dirk Baumöller. 40-jährige Mitgliedschaft feierte Walter Wunnenberg, 1963 Deutscher Jugendmeister im Vierer.

Ehrung beim Clubfest Hombruch 2011

Neben allen Ehrungen wurde noch kräftig gefeiert. So gab es noch Tanz, ein Radsportquiz sowie eine große Tombola.



Hallentraining 2011/12

Turnhalle Langeloh: donnerstags ab 18 Uhr, Start ist am 10.11.2011,
und das Training läuft bis zu den Ferien und danach bis Ende Februar.
Turnhalle Froschloch: dienstags ab 17.30 Uhr, Start ist am 15.11.2011,
am 22.11. fällt das Training aus und es geht dann ab den 29.11. bis zu den Ferien und bis Ende März weiter.



Einladung

Am 23.10.2011 findet unsere Herbst- Rad- und Wandertour statt. Hierzu möchte ich alle interessierten Mitglieder, d Freunde und Bekannte herzlich einladen.
Treffpunkt ist der Parkplatz am Restaurant „Heidekrug“ (Tel. 02595-7903) in Olfen, Kökelsumer Straße 111 um 10.00 Uhr.



Größere Kartenansicht


Anreise aus Dortmund über Waltrop, Datteln nach Olfen. Am Ortseingang Olfen im Kreisverkehr links auf die Kökelsumer Straße abbiegen.
Die Wandergruppe geht vom Parkplatz „Heidekrug“ in Richtung Hullerner Stausee, zum Teil um den Stausee herum und wieder zurück zum Parkplatz. Laufzeit ca. 2 Stunden. Die Gruppe wird von mir geführt.
Die Radgruppe unter Führung von Bernhard Falk fährt vom Parkplatz „Heidekrug“ Richtung Olfen, Vinnum, Datteln, Ahsen und Hullern zum Parkplatz zurück. Länge der Strecke 39 km.
Beide Gruppen treffen sich um 12.30 Uhr im „Heidekrug“ zu einem gemeinsamen Mittag.
Mit freundlichen Grüßen
Wanderfachwart Oskar Schneider



Sturm Clubmeisterschaft auf der Niere

Bei gutem Wetter konnten unsere Radsportler ihren Clubmeister auf der Niere ausfahren.
Der Start


Hier das Ergebnis:
U11
    1. John Marschall
U17
    1. Frederick Jung
U19
    1.Sebastian Schübbe
    2. Marlon Thomas
Amateure
    1. Mirko Kogge
    2. Philipp Henning
    3. Gabor Klung
    4. Thomas Krawczyk
    5. Lars Krause
    6. Daniel Hartmann
    7. Stefan Busch
    8. Werner Pietsch
Senioren2
    1. Andreas Schulz
    2. Andreas Kolpak
Senioren3
    1. Alfred Hain
    2. Frank Schmadtke


Anschließend gab es noch kalte Getränke und etwas Leckeres vom Grill. Die Siegerehrung findet dann im November beim Vereinsfest statt. Bilder des Vereinsrennens wie immer im Album.
.

Geführte RR-Touren bei sport:optic

Ab 11:00 Uhr habt Ihr die Möglichkeit, selber sportlich aktiv zu werden. Wir bieten Ihnen zwei geführte Rennrad-Touren an. Tourguide ist jeweils ein Mitglied des Radclubs „Sturm Hombruch“: Tour 1 dauert ca. 2 h und führt zum Gelände Phönix-West (auch geeignet für Einsteiger und Ungeübte). Tour 2 dauert ca. 3 h und führt ins Ruhrtal (geeignet für Geübte). Einen genauen Streckenverlauf erhaltet Ihr bei Anmeldung. Bitte meldet Euch spätestens bis zum 06.09.2011 an. Jeder Teilnehmer nimmt automatisch an einem Gewinnspiel teil und kann eine Sportbrille mit optischen Gläsern gewinnen. Nach den Touren erfrischet Euch sport:optic mit einem Vitamindrink und stärkt Euch mit „Powerfood“!

Saisonabschluss mit Vereinsrennen auf der Niere!

Kaum haben die Hombrucher Radsportler die Internationale Meisterschaft über die Bühne gebracht, steht schon die nächste Veranstaltung auf dem Programm. Am Mitttwoch (7.9.11) treffen sich die Vereinsmitglieder ab 17.00 Uhr "Am Steinklippenweg" zum Saisonabschluss des Jahres.
Neben dem Vereinsrennen vom Schüler- bis zum Seniorenfahrer gibt es noch Bier vom Faß und leckeres vom Grill!
Bilder von der letztjährigen Veranstaltung findet Ihr hier.

Fotoshooting

Fototermin bei Sport-Optic
Fototermin bei Dustmann
Bilder von den Fototerminen bei "Sport-Optic" und "Dustmann" findet Ihr in unserem Album.

Gabor Klung in Nettetal auf Platz 2

Bericht und Bilder unter "Rennsport"

Sebastian Schübbe in Schwerte auf Platz 2

Bericht unter "Rennsport"

Fette-Reifen-Rennen in Hombruch

Am 04.09.2011 findet in Do.- Hombruch ein “Fette Reifen Rennen“ für alle Kinder von 6 bis 13 Jahren statt. Start und Ziel ist auf der Harkortstr. vor dem Kaufhaus Dustmann.
Gestartet wird in 2 Klassen
Klasse 1 6-9 Jahre Start: 12:00 Uhr 3 Runden (2,5 km)
Klasse 2 10-13 Jahre Start: 12:15 Uhr 6 Runden (5,0 km)

Teilnehmen kannst Du mit Fahrrädern jeder Art, außer mit Rennrädern. Wichtig ist, dass das Rad über 2 voneinander unabhängig funktionierende Bremsen verfügt. Zu deiner eigenen Sicherheit besteht Helmpflicht. Anmelden kannst Du dich am Start oder per E-Mail an:
info@sturm-hombruch.de.
Weitere Infos und News findest Du hier.

Christoph Schübbe siegt am Gaskessel in Bottrop

Bericht hier

Andreas Schulz ist der neue Westfalenmeister, Sebastian Schübbe wird Bezirksmeister

Andreas Schulz

Bei den Westfalenmeisterschaften, bei denen gleichzeitig auch die Bezirksmeister von Westfalen-Mitte, Nord- und Ostwestfalen ermittelt wurden, konnte Andreas Schulz den Titel bei den Senioren holen. Durch einen beherzten Antritt und eine starke Alleinfahrt gelang es ihm, dem nachsetzenden Feld zu entkommen. Der Hombrucher siegte mit Riesenvorsprung vor Jürgen Lücke (RSV Gütersloh) und Andreas Seeger (Adler Herten).

Sebastian Schübbe

Für einen weiteren Erfolg des Sturm Hombruch sorgte bei den Junioren Sebastian Schübbe. Hinter den beiden Ostwestfalen Fabian Wiking und Steffen Müller erreichte er den 3. Platz bei den Westfalenmeisterschaften und sicherte sich somit den Bezirksmeistertitel Westfalen-Mitte.

Bei den Junioren belegte Marlon Thomas den 12. Platz

Nur strahlende Gesichter bei der 31. Haarstrang-Rundfahrt!

Bei tollem Wetter gab es bei der RTF des Hombrucher Radsportvereins nur strahlende Gesichter in diesem Jahr! Der 1.Vorsitzende Andreas Schulz und RTF-Fachwart Werner Pietsch konnen in diesem Jahr 630 Teilnehmer willkommen heissen. Auch die Radsportler waren in diesem Jahr wieder von der Strecke und der Betreung durch das Team des "Sturm" Hombruchs begeistert. Es wurden Strecken von 45, 70 und 115 km in Richtung Sauerland von den Teilnehmern abgeradelt.
Die Wertung mit der größten RTF-Gruppe ging in diesem Jahr an die Fahrer von Sprinter Waltrop (30 Teilnehmer), 2. Platz für Sölde (25 Teilnehmer) und der RSG Herne (21 Teilnehmer)

Die Sieger bei der Haarstrang-RTF 2011
Unser Foto (leider war die Kameraeinstellung auf..?) zeigt den 1. Vorsitzenden Andreas Schulz li. und RTF-Fachwart Werner Pietsch re. mit den Fahren der plazierten Vereine


Mit dem Rad zum Bad

Mit dem Rad zum Bad

Den passenden Artikel hierzu gibt es bei den Ruhr-Nachrichten.

Sebastian Schübbe in Brackwede 6.

Sebastian Schübbe konnte in Bielefeld-Brackwede in der Klasse U19 einen 6. Platz ersprinten.
Bei dieser schweren Runde fuhren 4 Fahrer raus, die auch nicht mehr eingeholt werden konnten. Sebastian kam zum Endspurt nochmal nach vorne und konnte so 2. vom Hauptfeld werden.
Nach seinem 8. Platz in Düren am Anfang der Saison war dies eine weitere Super-Platzierung im ersten Jahr bei den Junioren.



Landesverbandsmeisterschaften NRW

Bei der Landesverbandsmeisterschaft in Dülmen mussten wir 85 Km fahren, ich konnte die ganze Woche vorher leider nicht trainieren, da ich krank war.
So hielt ich mich einfach im Feld auf und verließ mich auf den Spurt. Das Rennen war sehr schnell und es wurden viele Attacken gefahren, die aber immer wieder gestellt wurden.
Als es dann zum Endspurt kam reihte ich mich vorne ein und konnte den 6 Platz ersprinten.
gez. Christoph Schübbe



Spurt in den Mai-Christoph Schübbe und Erik Mohs werden Zweite.

Auf der Bahn durfte ich in 5 Diziplinen mit Erik Mohs fahren.

Spurt in den Mai


Nach dem 1. Rennen, dem Ausscheidungsfahren, waren wir Dritte, worüber wir schon sehr erfreut waren, das nächste Rennen war dann ein Australisches Jagdrennen, das wir auf dem 2. Platz beenden konnten.
Nach dem Punktefahren blieben wir dann auf Platz 2 und als es dann zum Derny-Rennen kam, hieß es Alles oder Nichts.
Ich fühlte mich sehr gut und durfte dadurch das Finale fahren, doch leider wurde ich knapp von Andreas Müller auf der Zielline noch überholt.

Christoph Schübbe



Beim Straßenrennen am darauffolgenden Sonntag wurde ich trotz eines Sturzes 4.

In Mettman wurde ich 8., dort bin ich rausgefahren.
gez. Christoph Schübbe





Rad- und Wandertour am Karfreitag

Teilnehmer der Karfreitag-Wanderfahrt

Bei herrlichem Sonnenschein fand unsere diesjährige Karfreitagswanderfahrt statt. Am Start waren 22 Teilnehmer, von denen 8 gewandert sind. Alle anderen sind mit dem Rad die geplante Runde gefahren.
Im Anschluss gab es in der Landmetzgerei Vollmer in Ondrup ein leckeres Mittag.

Teilnehmer der Karfreitag-Wanderfahrt




Andreas Schulz erneut zum 1.Vorsitzenden des RuMC "Sturm" Hombruch wiedergewählt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Hombrucher Radsportvereins standen Wahlen des Vorstandes an. Als alter und neuer 1.Vorsitzender wurde Andreas Schulz in seinem Amt erneut bestätigt.

Ebenfalls wiedergewählt wurde Sven Krause als Geschäftsführer und Werner Pietsch als RTF-Fachwart. Als Sportwart geht Lars Krause in die neue Saison und Gabor Klung ist als Sprecher für die Aktiven zuständig. Neu im Beirat ist Philipp Hennig. Für ihre langjährige erfolgreiche Vereinsarbeit wurde Ingeborg Köhler mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.
Der erfolgreiche Verein ist in diesem Jahr Veranstalter folgender Rennen und Aktivitäten: vom 17.2.-22.4.11 die Jugendfreizeit mit Trainingslager in Holland, am 29.5.11.die 31. RTF "Haarstrang-Rundfahrt", 4.9.11 die Internationale Meisterschaft von Dortmund" Großer Preis der Sparkasse", 7.9.11 Vereinsrennen und am 12.11.11 das Clubfest.


Der Vorstand 2011
Unser Foto (F:Schmadtke) zeigt: "die Mannen"des Sturm Hombruch um den 1. Vorsitzenden Andreas Schulz (4 v. r.)




Louis Kramer gewinnt die Fuchsjagd des RuMC "Sturm" Hombruch!

Fuchsjagd 2011

Leider mal wieder bei schlechtem Wetter starteten die Hombrucher Radsportler mit der traditionellen Fuchsjagd in die Radsportsaison 2011.
Trotzdem trafen sich wieder viele Mitglieder am Parkplatz des Augustinums um gemeinsam dem "Fuchs" Christoph Schübbe nachzustellen. Nach intensiver Suche, sowohl zu Fuß als auch mit dem Mountainbike, entdeckten einige Fußgänger buchstäblich in letzter Minute das Versteck des Gejagten. Louis Kramer, dem Enkel von Emil Kijewski, gelang es schließlich, Christoph im Viermärker Wald zu fangen. Damit hat Louis die diesjährige Saisoneröffnung gewonnen!
Anschließend ging es dann zum gemeinsamen Mittag in das Vereinslokal nach Hombruch.



Fuchsjagd und Neujahrswanderung

Fuchsjagd 2010
Neujahrswanderung 2010

Die diesjährige Fuchsjagd und die Neujahrswanderung finden am 23.01.2011 im Viermärker Wald statt.
Wir treffen uns traditionsgemäß um 10 Uhr auf dem Augustinum-Parkplatz, um dann je nach Wunsch entweder auf Fuchsjagd zu gehen oder eine gemütliche Runde durch den Wald zu wandern. Die Veranstaltung endete mit dem gemeinsamen Mittag im Vereinslokal "Haus Puschnik".



Mitgliederversammlung 2011

Einladung zur Mitgliederversammlung 2011



Termine 2011

Fuchsjagd 23.01.2011
Mitgliederversammlung 20.02.2011
Mitgliederversammlung des LV NRW 13.03.2011
Trainingsfreizeit in Holland 17.-23.04.2011
Karfreitagswanderfahrt (-wanderung) 22.04.2011
Haarstrang-RTF 29.05.2011
38. Internationale Meisterschaft 04.09.2011
Vereinsrennen 07.09.2011
Herbstwanderfahrt(-wanderung) 23.10.2011 (Termin unter Vorbehalt)
Clubfest 12.11.2011
Weitere Einzelheiten findet Ihr hier.

Trainingslager/Ferienfreizeit in Holland 2011

Wie in den Vorjahren ist auch 2011 wieder eine Fahrt nach Burgh-Haamstede/Zeeland in den Niederlanden geplant. Ziel ist wieder die Jugendherberge "Schouwsche Boer" in Burgh-Haamstede.
Anreise am Sonntag, 17.04.2011; Rückreise am Samstag, 23.04.2011.
Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 31. Januar 2011 bei Lars Krause.
(Restplätze können auch an Nicht-Mitglieder vergeben werden.)



RuMC „Sturm“ Hombruch bedankt sich

bei allen Helfern für das Gelingen unserer Radsportveranstaltungen 2010.

Helfer






Logo

Unsere Sponsoren

Stadtsparkasse Dortmund

Edelhelfer

Sport Optik

 
Rewe Kamp  Dustmann


© RuMC "Sturm" Hombruch 1925 e.V.